Wie funktioniert Uroletics?

Datenschutzerklärung der Uroletics App

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von höchster Bedeutung, deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich.

Die Uroletics-App bietet in verschiedenen Modulen Prä- und Rehabilitation bei Prostatakarzinomoperationen sowie Therapien bei Inkontinenz oder erektiler Dysfunktion an.

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere mobilen iPhone- und Android-Apps (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert. Wird die App auf nicht-privaten Endgeräten oder im Rahmen von Gemeinschaftskonten genutzt, so besteht das Risiko eines Datenverlustes oder Zugriff durch Unbefugte. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben jederzeit zu ändern.

 

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Rocketlane Medical Ventures GmbH

Vertreten durch Dr. Dirk Pamperin, PD Dr. Jan-Niclas Mumm und PD Dr. Severin Rodler

Kyffhäuserstraße 27

01309 Dresden

E-Mail: info@uroletics.de

Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzmaßnahmen, zurVerarbeitung Ihrer Daten oder bezüglich der Wahrung Ihrer Betroffenenrechte haben, erreichen Sie uns und unseren Datenschutzbeauftragten wie folgt:

Externer Datenschutzbeauftragter

ePrivacy GmbH

vertreten durch Prof. Dr. Christoph Bauer

Große Bleichen 21, 20354 Hamburg

Zu allen Fragen und Anliegen bezüglich Ihrer Daten, wenden Sie sich gerne an datenschutz@rocket-lane.de

 

Sollten Sie direkt mit unserem Datenschutzbeauftragten kommunizieren wollen (beispielsweise, weil Sie ein besonders sensibles Anliegen haben), kontaktieren Sie diesen bitte auf dem Postweg, da die Kommunikation perE-Mail immer Sicherheitslücken aufweisen kann. Bitte geben Sie bei der Anfrage an, dass sich Ihr Anliegen auf die Firma Rocketlane Medical Ventures GmbH bezieht.

  

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine identifizierteoder identifizierbare Person.

Zur Bereitstellung des Zugangs zur App und zu Zwecken der Abrechnung werden folgende Daten erhoben:

  • Vor- und Nachname
  • Versicherungsstatus bzw. Freischaltcode
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum
  • Passwort
  • Registrierungsdatum
  • Zahlungsdaten (wie zum Beispiel Kontonummer, Kreditkartennummer, Geldinstitut) im Rahmen von Selbstzahlern/Privatversicherten Patienten


Im Rahmen der digitalen Therapie und Nutzung der App werden die folgenden Gesundheitsdaten erhoben:

  • Zweck des Trainings, urologische Operation
  • IIEF-5, Inkontinenzniveau, Pad-Test, Lebensqualität
  • PSA-Werte
  • Ggf. Inhalt Ihre Korrespondenz mit uns, soweit sie Gesundheitsdaten betrifft.
  • Dauer des Trainings, Häufigkeit des Zugriffs

Verwendungszwecke 

Wir verarbeiten Ihre Daten zu den folgenden Zwecken:

  • Zum bestimmungsgemäßen Gebrauch unseres Dienstes und Therapieangebotes
  • zum Nachweis positiver Versorgungseffekte im Rahmen einer Erprobung
  • zur Nachweisführung bei Vereinbarungen nach § 134 Absatz 1 Satz 3 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch (bzgl. bestimmter (erfolgsabhängiger) Abrechnungen mit Krankenkassen).
  • Zur dauerhaften Gewährleistung der technischen Funktionsfähigkeit, der Nutzerfreundlichkeit und der Weiterentwicklung der App.


In der App erteilen Sie uns ggf. folgende Einwilligungen:

  • Ich willige in die Verarbeitung meiner Daten zum bestimmungsgemäßen Gebrauch, zum Nachweis positiver Versorgungseffekte im Rahmen einer Erprobung und zur Nachweisführung bei Kostenträgern ein (verpflichtend).
  • Ich willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Verbesserung der technischen Funktionsfähigkeit, der Nutzerfreundlichkeit und der Weiterentwicklung von Uroletics ein (optional).

 

Rechtsgrundlage

Wir stützen uns bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf die folgenden Rechtsgrundlagen:

Für gesetzlich Versicherte im Rahmen der DiGA

  • Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit a DSGVO für Registrierungsdaten
  • Artikel 9 Absatz 2 lit. a DSGVO für Gesundheitsdaten

Für Selbstzahler/Privatversicherte Patienten

  • Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit a DSGVO für Registrierungsdaten
  • Artikel 9 Absatz 2 lit. a DSGVO für Gesundheitsdaten
  • die Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b)DSGVO)

Die Gesundheitsdaten dienen der individuellen Anpassung sowie Durchführung des Trainings und damit der Verbesserung Ihres Gesundheitszustands (Kontinenz, Erektionsfähigkeit). Die Daten können auch in anonymisierter Form im Rahmen des Nachweises positiver Versorgungseffekte herangezogen werden.

 

Erfordernis oder Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten

Soweit dies nicht ausdrücklich angegeben ist, ist die Bereitstellung Ihrer Daten nicht erforderlich oder verpflichtend.

Datenanalyse

Wenn Sie auf unsere App zugreifen, kann Ihr Verhalten statistisch ausgewertet und zur Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Angebote analysiert werden. Bei der Verwendung derartiger Tools achten wir auf die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.


Die persönlichen Daten von Ihnen werden gesendet an:

Rocketlane Medical Ventures GmbH

Kyffhäuserstraße 27

01309 Dresden


Als Host-Provider wird benutzt

Hostzero GmbH

Möhnestraße 55

59755 Arnsberg

Wir nutzen den Dienst Hostzero zur Verfügung gestellt von der Hostzero GmbH, Möhnestraße 55, 59755 Arnsberg zur Datenspeicherung und Bereitstellung unseres Dienstes. Daher verarbeiten wir Kontaktdaten und medizinische Daten von Ihnen. Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.hostzero.com/resources/privacy-policy/


Zur Abrechnung im Rahmen der DiGA wird benutzt

NOVENTI Health SE

Berg-am-Laim-Straße 105

81673 München


Wir benutzen den Dienst Noventi zur Abrechnung des eingegebenen DiGA-Codes mit Ihrer Krankenkasse.


Zur Abrechnung bei Selbstzahlern wird benutzt

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

Sendlinger-Tor-Platz 1

80336 München


Bezahldaten und Zahlungseingänge werden über die Stadtsparkasse verarbeitet.


DATEV eG

90429 Nürnberg

Paumgartnerstr. 6 - 14


Bezahldaten und Zahlungseingänge werden über DATEV verarbeitet.

Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten,

  • wenn Sie im Rahmen der DiGA in die Nutzung eingewilligt haben 30 Tage über den Ablauf des Freischaltcodes hinaus.
  • wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben höchstens solange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen;
  • wenn wir die Daten zur Durchführung eines Vertrags benötigen, höchstens solange, wie das Vertragsverhältnis mit Ihnen besteht;
  • wenn wir die Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verwenden, höchstens solange, wie Ihr Interesse an einer Löschung oder Anonymisierung nicht überwiegt;
  • sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, bis zum Ende der Aufbewahrungsfristen.

Anfragen innerhalb der App (z. B. via E-Mail) werden inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (z. B. Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfrage übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.


Widerruf der Einwilligung und Löschung der Daten

Möchtest Du Deine Einwilligungen in die Datenverarbeitung durch Uroletics widerrufen und sollen Deine von Uroletics gespeicherten Daten gelöscht werden, so kannst Du in der Uroletics App über Profil > Bearbeiten> Acount löschen. Deine Daten werden dann gelöscht.

Dein Programm und Deine Daten sind ab dem Moment der Sperrung für Dich nicht mehr verfügbar. Rocketlane kann die in unseren AGB beschriebenen Leistungen dann nicht mehr ausführen, kann für Dich keinen Bezug mehr zu Deinem Konto herstellen und auch nicht mehr nachvollziehen, ob Du einen gültigen Freischaltcode benutzt hast. Damit erlischt auch jede verbleibende, ggf. bereits bezahlte Nutzungsdauer ohne Möglichkeit der Anrechnung oder Erstattung. Die Sperrung kann nicht rückgängig gemacht werden.

Vor der Sperrung (und nur vor der Sperrung) können wir Dir Deine Daten übertragen, wenn Du uns an info@uroletics.de mit diesem Wunsch schreibst.

Sollten der Löschung sonstige gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche bzw. handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten oder anderweitige gesetzlich verankerte Gründe widersprechen, kann statt der Löschung nur die anhaltende Sperrung Deines Kontos vorgenommen werden.


App-Stores

Die App ist über von Dritten betriebene Vertriebsplattformen erhältlich, sogenannte App-Stores (Google Play und Apple iTunes). Ihr Download setzt gegebenenfalls eine vorherige Registrierung beim jeweiligen App-Store und die Installation der App-Store-Software voraus. Wir haben keinen Einfluss auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung und der Bereitstellung von Downloads in dem jeweiligenApp-Store und der App-Store-Software. Verantwortliche Stelle ist insoweit allein der Betreiber des jeweiligen App-Stores. Bitte informieren Sie sich beiBedarf direkt bei dem jeweiligen App-Store-Anbieter.

 

Übertragung in Drittländer

Es findet keine Datenübertragung in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums statt.

 

Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie die folgenden Rechte:

  • Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sowie den Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten. Auskunft können Sie unter anderem verlangen über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der personenbezogenen Daten die verarbeitet werden, die Empfänger der Daten (sofern eine Weitergabe erfolgt), die Dauer der Speicherung oder die Kriterien für die Festlegung der Dauer;
  • die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln
  • Ihre Daten zu berichtigen. Sollten Ihre personenbezogenen Daten unvollständig sein, so haben Sie, unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke, das Recht die Daten zu vervollständigen;
  • Ihre Daten löschen oder sperren zu lassen.
  • die Verarbeitung einschränken zu lassen;
  • der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen;
  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten für die Zukunft zu widerrufen und
  • sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über eine unzulässige Datenverarbeitung zu beschweren.

 

Stand der Datenschutzerklärung 

Bei Änderungen unserer Prozesse passen wir die Informationen an.  

Stand dieser Datenschutzerklärung: 24.05.2023

Wenn Sie auf "Alles klar!" klicken, stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.